Bartolomeo Altomonte
Autoportrait
Les Quatre Saisons honorant Chronos, Residenzgalerie de Salzbourg (1737)

Bartolomeo Altomonte (parfois germanisé en Bartholomäus Hohenberg), né le 24 février 1694 à Varsovie et mort le 11 novembre 1783 à Sankt Florian (Saint-Florian), est un peintre et fresquiste baroque autrichien d'origine italienne.

Biographie

Bartolomeo Altomonte est le troisième des six enfants de Martino Altomonte (Martin Hohenberg), peintre baroque napolitain appelé à la Cour de Jean Sobieski. Il fait son apprentissage auprès de son père, ainsi que de Daniel Gran, maître du baroque.

Il passe presque toute sa vie à Linz et honore les commandes d'églises et de grandes abbayes, comme celles de Saint-Florian et d'Admont et reste fidèle au grand genre allégorique baroque, plutôt qu'à celui du rococo.

Liens internes


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Bartolomeo Altomonte de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Bartolomeo Altomonte — Selbstporträt Altomontes Aurora weckt Morpheus (1769) …   Deutsch Wikipedia

  • Altomonte — ist: der Familienname einer österreichischen Künstlerfamilie: Andreas Altomonte (1699–1780), österreichischer Ingenieur, Zeichner und Theaterzeichner Bartolomeo Altomonte (1694–1783), österreichischer Maler Martino Altomonte (1657–1745),… …   Deutsch Wikipedia

  • Bartolomeo — ist ein männlicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Bartolomeo ist eine italienische Form von Bartholomäus. Bekannte Namensträger Bartolomeo Altomonte (1694–1783), österreichischer Maler Bartolomeo Ammanati (1511–1592), italienischer Baumeister… …   Deutsch Wikipedia

  • Altomonte — Altomọnte,   eigentlich Hohenberg,    1) Bartolomeo, österreichischer Maler, * Warschau 24. 2. 1694, ✝ Sankt Florian 9. 11. 1783, Sohn und Schüler von 2); malte nach Ausbildung in Italien (seit 1717) für zahlreiche Kirchen und Klöster in… …   Universal-Lexikon

  • Bartholomäus Altomonte — Datei:Bartolomeo Altomonte.jpg Selbstporträt Altomontes Aurora weckt Morpheus (1769) Bartolomeo oder Bartholomäus Altomonte (auch Hohenberg) (* 24. Februar 1694 in Warschau; † 11. November 1783 in Sankt Florian) war ein …   Deutsch Wikipedia

  • Martino Altomonte — Martino Altomonte, cuyo nombre real era Johann Martin Hohenberg, nació el 8 de mayo de 1657 en Nápoles y falleció el 14 de septiembre de 1745 en Viena. Fue una pintor barroco italiano de ascendencia austríaca que desarrolló su trabajo… …   Wikipedia Español

  • Martino Altomonte — Martino Altomonte, born Johann Martin Hohenberg (8 May 1657, Naples – 14 September 1745, Vienna) was an Italian Baroque painter of Austrian descent who mainly worked in Poland and Austria. Contents …   Wikipedia

  • Martino Altomonte — Immaculata (1728), Sarleinsbach OÖ Martino Altomonte, eigentlich Martin Hohenberg (* 8. Mai 1657 in Neapel; † 14. September 1745 im Heiligenkreuzerhof, Wien) war ein Barockmaler. Er gilt gemeinsam mit Johann Mich …   Deutsch Wikipedia

  • Bartholomeo — Bartolomeo ist ein männlicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Bartolomeo ist meist die italienische Form von Bartholomäus. Es gibt auch die Variante Bartholomeo. Bekannte Namensträger Bartolomeo Altomonte (1694–1783), österreichischer Maler… …   Deutsch Wikipedia

  • Merici — Bartolomeo Altomonte: St. Angela Angela Merici (* zwischen 1470 und 1474 in Desenzano del Garda am Gardasee; † 27. Januar 1540 in Brescia) war die Gründerin der Compagnia di Sant Orsola, aus der sich der Orden der Ursulinen entwickelte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”