Ulrich Becker

Ulrich Becker (1958-) est un écrivain espérantophone d'origine allemande.

Il a étudié la philologie à Berlin. Il a appris l'espéranto en 1976. Il a travaillé pour EAGDR de 1988 à 1990 dans l'enseignement et l'élaboration de matériel pédagogique. Membre du bureau de GEA de 1991 à 1993, il a participé à l'organisation du Congrès mondial d'Espéranto à Berlin en 1999. Il a fondé la maison d'édition Mondial.

Biographie

  • Vivprotokoloj avec Zdravka Metz (interview avec quelques espérantistes, 1995)
  • La aĵoj kaj la sezonoj (recueil de nouvelles, 1996)
  • New York Lunatic oder Die andere Seite des Mondes (2002)
  • Ĉiuj dioj estas for. Novjorkaj poemoj (recueil de poèmes, 2004)

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Ulrich Becker de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Ulrich Becker — ist der Name folgender Personen: Ulrich Becker (Esperantist) (* 1958), deutscher Verleger und Schriftsteller Ulrich Becker (Jurist) (* 1960), deutscher Jurist Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich Becker (Esperantist) — Ulrich Becker Ulrich Becker (* 14. November 1958 in Frankenberg) ist Verleger von Literatur auf und über Esperanto und von interlinguistischer Literatur im Allgemeinen. Er hat ein Studium als Master in Science of Publishing an der Pace University …   Deutsch Wikipedia

  • Hans-Ulrich Becker — (* 10. Juni 1956 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Theaterregisseur. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Lehre 3 Inszenierungen 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Becker — ist ein deutscher Familienname. Herkunft Der Name kann von der Berufsbezeichnung Bäcker abstammen, aber auch von jemandem, der an einem Bach (beck) wohnte. Eine Abstammung von einem Stonebaecker (Steinbäcker) ist ebenfalls möglich, desgleichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich Matthias — (né le 7 juin 1966 à Bad Pyrmont) est un auteur espérantiste. Il a appris l espéranto à Heidelberg en 1986. Il a eu son doctorat de mathématique en 1994 et depuis 1996 travaille comme mathématicien en assurance à Wiesbaden. Bibliographie… …   Wikipédia en Français

  • Ulrich Lins — est un historien espérantophone né à Bonn (Allemagne) en 1943. Il étudia l histoire, les sciences politiques et la japonologie aux universités de Bonn et de Cologne. En 1971 et 1972, il était observateur à l Université de Tokyo et fit sa thèse de …   Wikipédia en Français

  • Ulrich Noethen — (2010) Ulrich Noethen (* 18. November 1959 in München als Ulrich Schmidt) ist ein deutscher Theater und Filmschauspieler. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich von Dobschütz — (* 20. September 1940 in Oberschreiberhau im Riesengebirge, Niederschlesien) ist ein deutscher Schauspieler, Regisseur, Autor, Filmproduzent und Dokumentarfilmer …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich I. (Hanau) — Ulrich I. von Hanau (* 1255/60; † 1305/06) war Herr von Hanau und folgte darin seinem Vater Reinhard I. von Hanau 1281. Inhaltsverzeichnis 1 Abstammung 2 Familie 3 Regierungszeit …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich I. von Hanau — (* 1255/60; † 1305/06) war Herr von Hanau und folgte seinem Vater Reinhard I. von Hanau 1281. Inhaltsverzeichnis 1 Abstammung 2 Familie 3 Regierungszeit 3.1 Erbschaften …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”