Autonepiophilie

Infantilisme

Couche culotte pour adultes.

L’infantilisme est une paraphilie qui se caractérise par le désir de porter des couche culottes et d'être traité comme un nouveau-né ou un nourrisson ou encore un enfant.

Cette attirance trouverait son origine dans un déficit affectif infantile, dont la couche culotte est un symbole. Il existe chez ce type de fétichiste une distinction, marquée par une préférence aux couches lavables ou aux couches jetables qu'il souhaite porter. Le caractère humiliant de la pratique peut aussi être un des aspect de ce fétichisme.

Il existe également une distinction entre les amoureux des couche-culottes (dits DL pour Diaper Lovers, en anglais) et les personnes aimant être infantilisées, qui sont désignées par les expressions AB (Adult Babies) ou TB (Teen Babies) pour les adolescents.

La concaténation de ces deux abréviations a donné naissance aux sigles AB-DL et TB-DL communément utilisés pour désigner l'ensemble de cette communauté par tranches d'âge (adultes et adolescents distingués).

Notes et références

Voir aussi

  • Portail de la psychologie Portail de la psychologie
  • Portail de la sexualité et de la sexologie Portail de la sexualité et de la sexologie
Ce document provient de « Infantilisme ».

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Autonepiophilie de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Autonepiophilie — Autonepiophilie, auch Babyplay oder Babyspiel genannt, ist eine Sexualpraktik aus dem Bereich des erotischen Ageplay, in der sich der eine Partner beim Rollenspiel in die Rolle eines Säuglings oder Kleinkindes (sog. Adult Baby) versetzt und vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Babyspiel (Sexualpraktik) — Autonepiophilie, auch Babyplay oder Babyspiel genannt, ist eine Art der Sexualpraktik, in der sich der eine Partner im Spiel in ein „Baby“ (sog. Adult Baby) zurückverwandelt und vom anderen entsprechend behandelt, d. h. gewindelt, gepudert und… …   Deutsch Wikipedia

  • Windelfetischismus — Autonepiophilie, auch Babyplay oder Babyspiel genannt, ist eine Art der Sexualpraktik, in der sich der eine Partner im Spiel in ein „Baby“ (sog. Adult Baby) zurückverwandelt und vom anderen entsprechend behandelt, d. h. gewindelt, gepudert und… …   Deutsch Wikipedia

  • Brillenfetischismus — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. In diesem Arti …   Deutsch Wikipedia

  • Dl — steht für: Landkreis Döbeln in Sachsen, ehemaliges Kfz Kennzeichen DIN lang, eine Standard Größe für Briefumschläge Drehleiter eines Feuerwehrfahrzeuges Delta Air Lines, eine Fluggesellschaft nach dem IATA Code Dual Layer (Double Layer), eine DVD …   Deutsch Wikipedia

  • Fetischismus (Psychologie) — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. In diesem Arti …   Deutsch Wikipedia

  • Jackenfetischismus — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. In diesem Arti …   Deutsch Wikipedia

  • Jeansfetisch — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. In diesem Arti …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Sexualpraktiken — Altindische Darstellung des Geschlechtsverkehrs im Kama Sutra Als Sexualpraktik (sexuelle Praktiken) werden alle Handlungen bezeichnet, die subjektiv dem Erreichen sexueller Lust dienen und auf die sexuelle Befriedigung zielen (früher als… …   Deutsch Wikipedia

  • Looner — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. In diesem Arti …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”