August Wilhelm Rehberg
Page d'aide sur l'homonymie Pour les articles homonymes, voir Rehberg.

August Wilhelm Rehberg (né en 1757 à Hanovre et mort en 1836) était un juriste et philosophe allemand de la principauté de Hanovre. Il fut l'un des principaux représentants du courant contre-révolutionnaire dans le monde germanique.

Biographie

August Wilhelm Rehberg étudie la philosophie à l'université de Göttingen de 1774 à 1777 ; il s'y lie avec Karl vom Stein, le principal acteur des réformes prussiennes entreprises au début du XIXe siècle. Dans ses années de formation, il est influencé par David Hume, Justus Möser, et Emmanuel Kant. Élevé en allemand et en français (sa mère était issue d'une famille huguenote), il apprend plusieurs autres langues, dont le grec, le latin, l'italien, l'anglais et l'espagnol.

Il prend part aux controverses intellectuels de son temps (panthéisme, kantisme...), notamment dans ses recensions pour l’Allgemeine Literatur-Zeitung. Pour le compte de cette revue, de 1789 à 1793, il rédige le compte-rendu d'environ 165 ouvrages parus dans la France révolutionnaire, ce qui lui donne une connaissance approfondie des débats politiques français. En 1793 paraissent ses Recherches sur la Révolution française (Untersuchungen über die französische Revolution). Dans cet essai, il juge illusoire de prétendre faire reposer l'ordre politique sur la seule raison, et critique le caractère abstrait de la constitution de 1791. Les Considérations sur la Révolution française de Fichte sont écrites en réponse à cet ouvrage.

Œuvres

  • Sämmtliche Schriften. Hannover: Hahn, 1828-31. (3 erschienen von 4 geplanten) Cato, Basel: Thurneysen, 1780.
  • Philosophische Gespräche über das Vergnügen. Nürnberg, 1785.
  • Über das Verhältnis der Metaphysik zu der Religion. Berlin: Mylius, 1787.
  • Untersuchungen über die französische Revolution. Hannover: Ritscher, 1793. 2 vols.
  • Über den deutschen Adel. Göttingen: Röwer, 1803.
  • Über die Staatsverwaltung deutscher Länder und die Dienerschaft des Regenten. Hannover: Hahn, 1807.
  • Über den Code Napoleon und dessen Einführung in Deutschland. Hannover: Hahn, 1814.
  • Constitutionelle Phantasien eines alten Steuermannes im Sturme des Jahres 1832. Hamburg, 1832.

Lien externe


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article August Wilhelm Rehberg de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • August Wilhelm Rehberg — (* 13. Januar 1757 in Hannover; † 10. August 1836 in Göttingen) war ein hannoverischer Staatsmann, Philosoph und politischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Rehberg — bezeichnet Orte: in Deutschland: Rehberg (Drachselsried), Ortsteil der Gemeinde Drachselsried, Landkreis Regen, Bayern Rehberg (Georgenberg), Ortsteil der Gemeinde Georgenberg, Landkreis Neustadt an der Waldnaab, Bayern Rehberg (Grainet),… …   Deutsch Wikipedia

  • Rehberg — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Rehberg: August Wilhelm Rehberg (1757, Hanovre – 1836), un juriste et philosophe allemand Peter Rehberg (* 1968, Londres), auteur de pièces audio… …   Wikipédia en Français

  • Rehberg — Rehberg,   1) August Wilhelm, Politiker und politischer Schriftsteller, * Hannover 13. 1. 1757, ✝ Göttingen 10. 8. 1836; seit 1792 im hannoverschen Staatsdienst; übernahm Prinzipien der englischen Verfassung (die er für vorbildlich hielt) beim… …   Universal-Lexikon

  • Rehberg [1] — Rehberg, August Wilhelm, geb. 1757 in Hannover; wurde 1783 Regierungssecretär in Osnabrück, 1786 Geheimer Kanzleisecretär daselbst, 1794 Oberlicentinspector in Hannover u. 1814 Geheimer Cabinetsrath, brachte als solcher die neue Verfassung zu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wilhelm Herschel — Friedrich Wilhelm Herschel, englisch William Herschel (* 15. November 1738 in Hannover; † 25. August 1822 in Slough), war ein hannoveranisch britischer Astronom und Musiker. William Herschel. Gemälde …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Wilhelm Friedrich von Schlegel — Friedrich Schlegel Friedrich Schlegel Portrait de Friedrich Schlegel vers 1829, par J. Axmann Nom de naissance Karl Wilhelm Friedrich von Schlegel …   Wikipédia en Français

  • Förderpreis für deutsche Wissenschaftler im Gottfried Wilhelm Leibniz-Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft — Der Gottfried Wilhelm Leibniz Preis, eigentlich Förderpreis für deutsche Wissenschaftler im Gottfried Wilhelm Leibniz Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft, kurz Leibniz Preis, ist benannt nach dem Wissenschaftler Gottfried Wilhelm… …   Deutsch Wikipedia

  • Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis — Der Gottfried Wilhelm Leibniz Preis, eigentlich Förderpreis für deutsche Wissenschaftler im Gottfried Wilhelm Leibniz Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft, kurz Leibniz Preis, ist benannt nach dem Wissenschaftler Gottfried Wilhelm… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl-Siegbert Rehberg — (* 2. April 1943 in Aachen) ist ein deutscher Soziologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Auszeichnungen 3 Literatur 4 Webl …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”