1953-02-2

Tiopronine

Tiopronine
Tiopronine
Général
No CAS 1953-02-2
No EINECS 217-778-4
Code ATC R05CB12
PubChem 5483
SMILES
InChI
Propriétés chimiques
Formule brute C5H9NO3S  [Isomères]
Masse molaire 163,195 gmol-1
C 36,8 %, H 5,56 %, N 8,58 %, O 29,41 %, S 19,65 %,
Précautions
Directive 67/548/EEC
Nocif
Xn
Phrases R : 22,
Phrases S : 36/37,
Unités du SI & CNTP, sauf indication contraire.

La tiopronine ou N-(2-mercaptopropionyl)glycine est un médicament qui est un mucolytique et un dissolvant des calculs de cystine. Elle est apparentée à la D-pénicillinamine et est utilisée dans la polyarthrite rhumatoïde.

Caduceus.svgTiopronineCaduceus.svg
Noms commerciaux :
  • ACADIONE (France),
  • Mucolysin (Suisse),
  • Thiosol (Suisse)
Classe :
Antilithiase
Autres informations :
Sous classe : ...


  • Portail de la pharmacie Portail de la pharmacie
  • Portail de la chimie Portail de la chimie
Ce document provient de « Tiopronine ».

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article 1953-02-2 de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • 2. Fußball-Bundesliga Nord — 2. Bundesliga Verband Deutscher Fußball Bund …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Fußballbundesliga — 2. Bundesliga Verband Deutscher Fußball Bund …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Fußball-Bundesliga 1980/81 — Die Zweite Fußball Bundesliga 1980/81 war die letzte Saison der zweiten Bundesliga, die in zwei Staffeln gespielt wurde. Lediglich die Saison 1991/92 bildete hierbei aufgrund der Wiedervereinigung eine Ausnahme und wurde ebenfalls in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Fußball-Bundesliga 1981/82 — In der Saison 1981/82 der 2. Fußball Bundesliga erreichten der FC Schalke 04 und Hertha BSC den Aufstieg in die Bundesliga. Kickers Offenbach scheiterte in den Relegationsspielen. Es war die erste Saison der 2. Fußball Bundesliga, die in einer… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Fußball-Bundesliga 1978/79 — Die 2. Bundesliga 1978/79 wurde in zwei Staffeln (Nord und Süd) zu je 20 Mannschaften ausgespielt. Die beiden Staffelmeister SV Bayer 04 Leverkusen (Staffel Nord) und TSV München 1860 (Staffel Süd) stiegen direkt in die 1. Bundesliga auf. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Fußball-Bundesliga 1979/80 — Die 2. Bundesliga 1979/80 wurde in zwei Staffeln (Nord und Süd) zu 20 (Nord) bzw. 21 (Süd) Mannschaften ausgespielt. Die beiden Staffelmeister Arminia Bielefeld (Staffel Nord) und 1. FC Nürnberg (Staffel Süd) stiegen direkt in die 1. Bundesliga… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Fußball-Bundesliga 1982/83 — In der Saison 1982/83 der 2. Fußball Bundesliga erreichten der SV Waldhof Mannheim, Kickers Offenbach und Bayer 05 Uerdingen den Aufstieg in die Bundesliga. Inhaltsverzeichnis 1 Abschlusstabelle 2 Kreuztabelle 3 Aufstieg 4 …   Deutsch Wikipedia

  • 1953 FA Cup Final — Event 1952–53 FA Cup Blackpool Bolton Wanderers 4 …   Wikipedia

  • 1953 Iranian coup d'état — Part of Abadan Crisis Iranian soldiers surround the Parliament building in Tehran …   Wikipedia

  • 1953–54 DFB-Pokal — Country Germany Teams 8 Champions VfB Stuttgart Runner up FC Köln …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”