Peter Fleischmann


Peter Fleischmann
Page d'aide sur l'homonymie Pour les articles homonymes, voir Fleischmann (homonymie).

Peter Fleischmann est un réalisateur, scénariste et producteur allemand né le 26 juillet 1937 à Zweibruecken (Allemagne). Il est l'un des représentants majeurs du Nouveau Cinéma allemand des années 1960-70.

Sommaire

Filmographie

comme Réalisateur

  • 1957 : Die Eintagsfliege
  • 1961 : Geschichte einer Sandrose
  • 1962 : Brot der Wüste
  • 1963 : Begegnung mit Fritz Lang
  • 1964 : Der Test
  • 1965 : Alexander und das Auto ohne linken Scheinwerfer
  • 1968 : Herbst der Gammler
  • 1969 : Scènes de chasse en Bavière (Jagdszenen aus Niederbayern)
  • 1972 : Les Cloches de Silésie (Das Unheil)
  • 1974 : Dorothea (Dorotheas Rache)
  • 1975 : La Faille
  • 1976 : Rückkehr nach Unholzing
  • 1979 : La Maladie de Hambourg (Die Hamburger Krankheit)
  • 1984 : Frevel
  • 1987 : Der Al Capone von der Pfalz
  • 1990 : Un dieu rebelle (Es ist nicht leicht ein Gott zu sein)
  • 1991 : Deutschland, Deutschland
  • 1993 : Mein Onkel der Winzer (TV)
  • 2006 : Mein Freund, der Mörder

comme Scénariste

comme Producteur

Lien externe


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Peter Fleischmann de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Peter Fleischmann — (* 26. Juli 1937 in Zweibrücken) ist ein deutscher Filmregisseur. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie 3 Auszeichnungen 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Fleischmann — (born 26 July 1937) is a German film director. Biography Peter Fleischmann was born in Zweibrücken. He studied at the German Institute of Film and Television ( Deutsches Institut für Film und Fernsehen DIFF ) in München and Institut des Hautes… …   Wikipedia

  • Fleischmann — ist eine Variante der Bezeichnung für den Handwerksberuf Fleischer oder Metzger. Es ist der Familienname folgender Personen: Adolf Fleischmann (1892–1968), deutscher Maler Alfons Fleischmann (1907–1998), deutscher Theologe Aloys Fleischmann… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Stromer — Peter d. Ä. Stromeir Peter Stromer (auch Peter Stromeir d. Ä., Peter Stromair d. Ä.; * um 1315; † 3. Dezember 1388) war ein Nürnberger Rats und Handelsherr sowie Montanunternehmer. Er entwickelte die so genannten Nürnberger Nadelwald Saaten. Dank …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Stromair — Peter Stromer Peter der Ältere Stromer (auch Peter (d. Ä.) Stromeir, Peter d. Ä. Stromair; * um 1315; † 3. Dezember 1388) war ein Nürnberger Rats und Handelsherr sowie Montanunternehmer. Er entwickelte die so genannten Nürnberger Nadelwald Saaten …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Stromeir — Peter Stromer Peter der Ältere Stromer (auch Peter (d. Ä.) Stromeir, Peter d. Ä. Stromair; * um 1315; † 3. Dezember 1388) war ein Nürnberger Rats und Handelsherr sowie Montanunternehmer. Er entwickelte die so genannten Nürnberger Nadelwald Saaten …   Deutsch Wikipedia

  • Peter der Ältere Stromer — Peter Stromer Peter der Ältere Stromer (auch Peter (d. Ä.) Stromeir, Peter d. Ä. Stromair; * um 1315; † 3. Dezember 1388) war ein Nürnberger Rats und Handelsherr sowie Montanunternehmer. Er entwickelte die so genannten Nürnberger Nadelwald Saaten …   Deutsch Wikipedia

  • Fleischmann — Fleischman(n) may refer to: * Fleischmann Co., famous for (Fleischmann s vodka, gin, liqueur, Fleischmann s Preferred whiskey, etc.) * Fleischmann s Yeast * Fleischmanns, New York, a village located in Delaware County * Fleischmann Pons… …   Wikipedia

  • Fleischmann (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme Fleischmann est un nom de famille notamment porté par : Aloys Fleischmann, né le 13 avril 1910 et décédé le… …   Wikipédia en Français

  • Peter Hagelstein — Peter L. Hagelstein (* 31. Juli 1954 in Inglewood) ist ein amerikanischer theoretischer Physiker und Elektrotechniker. Hagelstein studierte am Massachusetts Institute of Technology (MIT), wo er 1976 seinen Master Abschluss machte und 1981 in… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.