Arianna Fontana
Arianna Fontana Pix.gif
Arianna torino2006.jpg
Arianna Fontana à Turin en 2006
Contexte général
Sport pratiqué patinage de vitesse sur piste courte
Biographie
Nationalité Drapeau d'Italie Italie
Naissance 14 avril 1990 (1990-04-14) (21 ans)
Lieu de naissance Sondrio
Taille 1,61 m
Poids 55 kg
Palmarès
Or Arg. Bro.
Jeux olympiques 0 0 2
Championnats du monde 0 1 1
Championnats d'Europe 8 4 3

Arianna Fontana (née le 14 avril 1990 à Sondrio, en Lombardie) est une patineuse de patinage de vitesse sur piste courte italienne.

Sommaire

Biographie

Arianna Fontana a remporté le bronze en relais sur 3 000 m aux Jeux olympiques d'hiver de 2006.

Jeux olympiques

Championnats du monde

Championnats d'Europe


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Arianna Fontana de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Arianna Fontana — Nation It …   Deutsch Wikipedia

  • Arianna Fontana — Arianna Fontanta (born April 14, 1990 in Sondrio) is an Italian short track speed skater, who won bronze in the 3000m relay at the 2006 Winter Olympics. She placed 11th in the 500m and 6th in the 1000m …   Wikipedia

  • Fontana — (italienisch für Brunnen) ist der Name folgender Orte: Fontana Liri, eine Gemeinde in der Provinz Frosinone in Italien Fontana (Chaco), eine Gemeinde in der Provinz Chaco in Argentinien Comandante Fontana, einen Ort im Departamento Patiño der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Europameister im Shorttrack — Fabio Carta, der erfolgreichste männliche Athlet, bei der 5000m Staffel Nie …   Deutsch Wikipedia

  • Shorttrack-Europameisterschaft 2006 — Die Shorttrack Europameisterschaft 2006 fand vom 20. Januar bis zum 22. Januar 2006 im polnischen Krynica Zdrój statt. Hinweis: Zur besseren Übersicht werden jeweils nur die Finalteilnehmer genannt. Inhaltsverzeichnis 1 1500 Meter 1.1 Männer 1.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Shorttrack-Europameisterschaft 2007 — Die Shorttrack Europameisterschaft 2007 fand vom 19. Januar bis zum 21. Januar 2007 im britischen Sheffield statt. Hinweis: Zur besseren Übersicht werden jeweils nur die Finalteilnehmer genannt. Inhaltsverzeichnis 1 1500 Meter 1.1 Männer 1.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Shorttrack-Europameisterschaft 2008 — Die Shorttrack Europameisterschaft 2008 fand vom 18. Januar bis zum 20. Januar 2008 im lettischen Ventspils statt. Hinweis: Zur besseren Übersicht werden jeweils nur die Finalteilnehmer genannt. Inhaltsverzeichnis 1 1500 Meter 1.1 Männer 1.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Shorttrack-Europameisterschaften 2009 — Nicola Rodigari gewann den Mehrkampf der Männer Die Shorttrack Europameisterschaften 2009 fanden zwischen dem 16. Januar und dem 18. Januar 2009 im Turin statt. Insgesamt wurden auf dem Torino Palaghiaccio Tazzoli vier Europameistertitel vergeben …   Deutsch Wikipedia

  • Shorttrack-Weltcup 2008/09 — Der Shorttrack Weltcup 2008/09 wird in Disziplinen und in jeweils sechs Saisonrennen ausgetragen werden. Den Saisonhöhepunkt bildet die Shorttrack Weltmeisterschaft 2009. Inhaltsverzeichnis 1 Damen 1.1 500m 1.1.1 Weltcupstand 1.2 1000m 1.2.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fo — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”