Paola Cacchi

Paola Pigni

Paola Pigni épouse Cacchi (née le 30 décembre 1945 à Milan) est une ancienne athlète italienne spécialiste du fond et du demi-fond.

Biographie

Aux Jeux olympiques d'été de 1972 à Munich, Paola Pigni a remporté la médaille de bronze du 1 500 mètres derrière la soviétique Lyudmila Bragina et l'est-allemande Gunhild Hoffmeister.

Paola Pigni a également été détentrice de plusieurs records du monde du 1 500 au 10 000 mètres.

Palmarès

Jeux olympiques

Championnats d'Europe d'athlétisme

Records du monde



  • Portail de l’athlétisme Portail de l’athlétisme
  • Portail de l’Italie Portail de l’Italie
Ce document provient de « Paola Pigni ».

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Paola Cacchi de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Paola Cacchi — (gebürtig Paola Pigni; * 30. Dezember 1945 in Mailand) ist eine ehemalige italienische Leichtathletin. Sie gewann eine olympische Bronzemedaille und war die erste Weltmeisterin im Crosslauf. Nicht auf eine Spezialdisziplin fokussiert, war sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Paola Cacchi — Paola Pigni Cacchi is a former athlete from Italy, who mainly competed in the 1.500 metres. She competed for her native country at the 1972 Summer Olympics held in Munich, Germany, where she won the bronze medal in the women s 1.500 metres …   Wikipedia

  • Paola Pigni-Cacchi — Paola Cacchi (gebürtig Paola Pigni; * 30. Dezember 1945 in Mailand) ist eine ehemalige italienische Leichtathletin und Olympiateilnehmerin. Sie gewann eine olympische Bronzemedaille und war die erste Weltmeisterin im Crosslauf. Cacchi war eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Cacchi — Paola Cacchi (gebürtig Paola Pigni; * 30. Dezember 1945 in Mailand) ist eine ehemalige italienische Leichtathletin und Olympiateilnehmerin. Sie gewann eine olympische Bronzemedaille und war die erste Weltmeisterin im Crosslauf. Cacchi war eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Paola Pigni — Paola Cacchi (gebürtig Paola Pigni; * 30. Dezember 1945 in Mailand) ist eine ehemalige italienische Leichtathletin und Olympiateilnehmerin. Sie gewann eine olympische Bronzemedaille und war die erste Weltmeisterin im Crosslauf. Cacchi war eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Paola Pigni — épouse Cacchi (née le 30 décembre 1945 à Milan) est une ancienne athlète italienne spécialiste du fond et du demi fond. Biographie Cette section est vide, insuffisamment détaillée ou incomplète. Votre aide est la bienvenue ! Aux… …   Wikipédia en Français

  • Campaccio — Date Early January Location San Giorgio su Legnano Event type Cross country Distance 10 km for men 6 km for women Established …   Wikipedia

  • 1500-m-Lauf — Der 1500 Meter Lauf ist ein Bahnwettkampf der Leichtathletik. Zu laufen sind auf einer 400 Meter Bahn zunächst 300 Meter einer Runde und dann drei volle Stadionrunden. Gestartet wird nach der ersten Kurve im Stehen (Hochstart) von einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Crosslauf-Weltmeisterschaft — Die Crosslauf Weltmeisterschaft (offizieller Name IAAF World Cross Country Championships) ist ein Leichtathletik Wettkampf, der seit 1973 jährlich von der IAAF ausgerichtet wird. In ihr werden die Weltmeister im Crosslauf ermittelt. Der Vorläufer …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Europameisterschaft 1974 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 100 m 1.2 200 m 1.3 400 m 1.4 800 m 1.5 1500 m 1.6 5000 m …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”