Antonio Maspes

Antonio Maspes (19322000) était un coureur cycliste sur piste italien.

Biographie

Antonio Maspes s’est passionné pour la piste dès l'âge de quatorze ans attiré par le grondement des motos dans les compétitions des stayers au Vélodrome Vigorelli de Milan. Il commence bientôt à courir et pour participer à un championnat en 1947 il maquille sa date de naissance.

Son palmarès

Il gagne le titre italien de vitesse et de tandem chez les amateurs, puis il participe en 1952 aux Olympiades d’Helsinki, où, en couple avec Cesare Pinarello, il gagne la médaille de bronze dans le tandem.

Passé professionnel à la fin de la saison, il gagne à Florence son premier titre national de vitesse professionnel, titre qu’il gagnera dix fois entre 1953 et 1965, seulement battu trois fois dans cette période.

En 1955, sur la piste du Vigorelli de Milan, il gagne son premier maillot arc-en-ciel, ce qu’il renouvelle l’année suivante à Copenhague. Il aura gagné en tout 7 titres mondiaux de vitesse professionnels à la fin de sa carrière avec quatre succès consécutifs de entre 1959 et 1962 et pour finir en 1964. En 1963, il est battu par son éternel rival Sante Gaiardoni sur la piste de Rocourt.

Avec sept titres il égalait les sept titres du Belge Jef Scherens et ils ne furent dépassés tous les deux que dans les années 1980 par les 10 victoires du japonais Koichi Nakano.

Il a gagné aussi 5 Grands Prix de Paris consécutifs, les Grands Prix de Copenhague, de Milan, de Zurich et de toutes les principales pistes européennes. Le 20 juillet 1960, il a établi le record mondial des 200 mètres avec 10s 8 contre le français Michel Rousseau après un surplace qui aura duré 25 minutes. Il s'était déjà distingué par un long surplace en 1955, en restant plus de 32 minutes sur la piste face à Jan Derksen.



Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Antonio Maspes de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Antonio Maspes — (* 15. Januar 1932 in Mailand; † 20. Oktober 2000 ebenda) war ein italienischer Radrennfahrer. Antonio Maspes wurde vielfacher italienischer Meister und gewann zusammen mit Cesare Pinarello Bronze beim Tandemwettbewerb der Olympischen Spiele 1952 …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio Maspes — Infobox Cyclist ridername = Antonio Maspes fullname = Antonio Maspes nickname = dateofbirth = birth date|1932|1|14 dateofdeath = death date and age|mf=yes|2000|10|19|1932|1|14 country = Italy height = weight = discipline = Track role = Rider… …   Wikipedia

  • Maspes — Antonio Maspes (* 15. Januar 1932 in Mailand; † 20. Oktober 2000 in der Nähe von Mailand) war ein italienischer Radrennfahrer. Er wurde vielfacher italienischer Meister und gewann zusammen mit Cesare Pinarello Bronze beim Tandemwettbewerb der… …   Deutsch Wikipedia

  • Velodromo Maspes-Vigorelli — Das Velodromo Maspes Vigorelli (i.A. Vigorelli Bahn, ital. „Il Vigorelli“ genannt) ist eine Radrennbahn in Mailand (Italien). Die Vigorelli Bahn ist eine „Freiluftbahn“, das heißt außer der Tribünenüberdachung existiert keine Halle oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahn-Radsportweltmeisterschaft — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahn-Radweltmeisterschaft — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahn-Radweltmeisterschaften — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnrad-WM — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnrad-Weltmeisterschaft — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnrad-Weltmeisterschaften — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”