Anne Jahren

Anne Jahren (née le 20 juin 1963) est une ancienne fondeuse norvégienne.

Sommaire

Jeux olympiques

Championnats du Monde

Coupe du Monde

  • Meilleur classement final: 3e en 1984.
  • 2 victoires.

Lien externe


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Anne Jahren de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Anne Jahren — (* 20. Juni 1963 in Bærum) ist eine ehemalige norwegische Skilangläuferin. Mit der norwegischen Staffel konnte sie bei den Olympischen Winterspielen 1984 in Sarajevo den Titel erringen. Bei der Nordischen Skiweltmeisterschaften 1987 in Oberstdorf …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Jahren — (born June 20, 1963) is a former Norwegian cross country skier who competed from 1982 to 1990. She won a complete set of medals at the Winter Olympics with a gold in the 4 x 5 km (1984), a silver in the 4 x 5 km (1988), and a bronze in the 20 km… …   Wikipedia

  • Jahren — Anne Jahren (* 20. Juni 1963) ist eine ehemalige norwegische Skilangläuferin. Mit der norwegischen Staffel konnte sie bei den Olympischen Winterspielen 1984 in Sarajevo und bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften 1987 in Oberstdorf jeweils den… …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Clark — beim M’era Luna Festival 2004 Anne Clark (* 14. Mai 1960 in Croydon, South London) ist eine britische Songwriterin, Sängerin und Pianistin, die im Zuge der Post Punk Ära im Vereinigten Königreich bzw. der europäischen New Wave/Dark Wave …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Sylvestre — (* 20. Juni 1934 in Lyon), bürgerlich Anne Marie Beugras, ist eine französische Liedermacherin (auteure compositrice interprète), die als Chanson Dichterin anerkannt, deren Werk aber in den Medien relativ schlecht verbreitet wird.… …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Brandon, Baroness Grey of Powys — (* zwischen 1506 und 1509; † Januar 1558) war eine englische Adlige und älteste Tochter von Charles Brandon, 1. Duke of Suffolk aus seiner Ehe mit Anne Browne. Unter obskuren Umständen geboren und unter ständigem Verdacht der Illegitimität… …   Deutsch Wikipedia

  • Anne de Bretagne — Anne de Bretagne, Ausschnitt aus einem Gemälde von Jean Bourdichon Anne de Bretagne (bretonisch Anna Breizh; * 25. Januar 1477 in Nantes; † 9. Januar 1514 in Blois) war zwischen 1489 und 1491 und von 1498 bis zu ihrem Tode Herzogin der …   Deutsch Wikipedia

  • Anne von der Bretagne — Anne de Bretagne, Ausschnitt aus einem Gemälde von Jean Bourdichon Anne de Bretagne (bretonisch Anna Breizh; * 25. Januar 1477 in Nantes; † 9. Januar 1514 in Blois) war zwischen 1489 und 1491 und von 1498 bis zu ihrem Tode Herzogin der …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Francis — (bürgerlich Ann Marvak, * 16. September 1930 in Ossining, New York; † 2. Januar 2011 in Santa Barbara, Kalifornien[1]) war eine US amerikanische Filmschauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Anne-Frank-Gymnasium Halver — Schulform Neusprachliches Gymnasium Gründung 1965 Ort …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”