Anna Murínová

Anna Murínová (née le 14 novembre 1973 à Brezno) est une ancienne biathlète slovaque.

Palmarès

Coupe du monde

  • Meilleur classement final: 17e en 2000
  • Meilleur résultat: 3e

Liens et documents externes


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Anna Murínová de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Anna Murinova — Anna Murínová (* 14. November 1973 in Brezno) ist eine ehemalige slovakische Biathletin. Anna Murínová, für den KB Osrblie startende Sportlehrerin, betreibt seit 1987 Biathlonsport. Sie debütierte 1993 als 25. in einem Einzel in Bad Gastein im… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Murínová — (* 14. November 1973 in Brezno) ist eine ehemalige slowakische Biathletin. Anna Murínová, für den KB Osrblie startende Sportlehrerin, betreibt seit 1987 Biathlonsport. Sie debütierte 1993 als 25. in einem Einzel in Bad Gastein im Biathlon Weltcup …   Deutsch Wikipedia

  • Murinova — Anna Murínová (* 14. November 1973 in Brezno) ist eine ehemalige slovakische Biathletin. Anna Murínová, für den KB Osrblie startende Sportlehrerin, betreibt seit 1987 Biathlonsport. Sie debütierte 1993 als 25. in einem Einzel in Bad Gastein im… …   Deutsch Wikipedia

  • Murínová — Anna Murínová (* 14. November 1973 in Brezno) ist eine ehemalige slovakische Biathletin. Anna Murínová, für den KB Osrblie startende Sportlehrerin, betreibt seit 1987 Biathlonsport. Sie debütierte 1993 als 25. in einem Einzel in Bad Gastein im… …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltcup 2003/2004 — Der Biathlon Weltcup 2003/2004 wurde an neun Weltcuporten ausgetragen, in die Gesamtwertungen gingen auch die Ergebnisse der Biathlon Weltmeisterschaften in Oberhof ein. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Ergebnisse Männer 1.2 Endstände Männer 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Europameister im Biathlon — Tomasz Sikora (Mitte), erfolgreichster Europameisterschafts Teilnehmer mit sechs Einzelgoldmedaillen …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltcup 2001/2002 — Der Biathlon Weltcup 2001/2002 wurde an neun Weltcuporten ausgetragen, in die Gesamtwertungen gingen auch die Ergebnisse der Olympischen Winterspiele in Salt Lake City ein. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Ergebnisse Männer 1.2 Endstände Männer 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltmeisterschaft 1997 — Die 32. Biathlonweltmeisterschaften fanden 1997 in Osrblie in der Slowakei statt. Erstmals standen die Verfolgungswettbewerbe auf dem Programm. Hierbei starteten die 60 schnellsten Läufer des Sprints mit den jeweiligen Zeitabständen aus dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Weltmeister im Sommerbiathlon — Die Liste der Weltmeister im Sommerbiathlon führt alle Medaillengewinner der seit 1996 von der IBU durchgeführten Sommerbiathlon Weltmeisterschaften auf. Zunächst wurden nur Wettbewerbe im Crosslauf ausgetragen, seit 2006 gibt es auch Wettkämpfe… …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltcup 2004/2005 — Der Biathlon Weltcup 2004/2005 wurde an neun Weltcuporten ausgetragen, in die Gesamtwertungen gingen auch die Ergebnisse der Biathlon Weltmeisterschaften in Hochfilzen ein. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Ergebnisse Männer 1.2 Endstände Männer 2… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”