Anita Hentschel
Anita Hentschel en 1967.

Anita Hentschel, née le 12 décembre 1942 à Delitzsch puis mariée Otto, est une athlète allemande, lanceuse de disque, qui concourait pour la République démocratique allemande.

Aux championnats d'Europe de 1966, elle a remporté le bronze. Aux jeux de Mexico, elle terminait quatrième.

Anita Hentschel avait en compétition un poids de forme de 87 kg pour 1,78 m.

Palmarès

Jeux olympiques d'été

Championnats d'Europe d'athlétisme

Sources


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Anita Hentschel de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Anita Hentschel — 1967 Anita Hentschel, ab 1967 verheiratete Otto (* 12. Dezember 1942 in Löbnitz, Kreis Delitzsch, Sachsen), ist eine deutsche Leichtathletin und Olympiateilnehmerin, die für die DDR startend bei den …   Deutsch Wikipedia

  • Anita Otto — Anita Hentschel Anita Hentschel en 1967. Anita Hentschel, née le 12 décembre 1942 à Delitzsch puis mariée Otto, est une athlète allemande, lanceuse de disque, qui concourait pour la Républ …   Wikipédia en Français

  • Hentschel — ist der Familienname folgender Personen: Anita Hentschel (Anita Otto; * 1942), deutsche Leichtathletin Franziska Hentschel (* 1970), deutsche Hockeyspielerin Georg Hentschel (* 1941), deutscher Theologe Hans Rudolph Hentschel (1869−1951),… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hem–Hen — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Europameisterschaft 1966 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 100 m 1.2 200 m 1.3 400 m 1.4 800 m 1.5 1500 m 1.6 5000 m …   Deutsch Wikipedia

  • Lions Halle — Sportverein Halle Vereinsdaten Gegründet: 30. Juni 1958 Vereinsfarben: grün weiß Mitglieder: 3.451 (1. Januar 2006) Anschrift: Kreuzvorwerk 22 06120 …   Deutsch Wikipedia

  • Roitzschjora — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • SC Chemie Halle — Sportverein Halle Vereinsdaten Gegründet: 30. Juni 1958 Vereinsfarben: grün weiß Mitglieder: 3.451 (1. Januar 2006) Anschrift: Kreuzvorwerk 22 0612 …   Deutsch Wikipedia

  • Sportverein Halle — Vereinsdaten Gegründet: 30. Juni 1958 Vereinsfarben: grün weiß Mitglieder: 3.451 (1. Januar 2006) Anschrift: Kreuzvorwerk 22 0612 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Deutschen Meister im Diskuswurf — Der Diskuswurf der Herren wurde erstmals 1903 innerhalb der Deutschen Leichtathletik Meisterschaften durchgeführt. 1914, 1944 und 1945 fanden kriegsbedingt keine Deutschen Meisterschaften statt. Bei den Damen gibt es offizielle Meisterschaften im …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”