Angelo Varetto

Angelo Varetto (né le 10 octobre 1910 à Turin et mort le 8 octobre 2001 à Milan) était un coureur cycliste italien des années 1930.

Biographie

Angelo Varetto fut professionnel de 1934 à 1938.

Palmarès


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Angelo Varetto de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Milan-San Remo 1936 — Une carte du parcours serait la bienvenue. Généralités …   Wikipédia en Français

  • Eddie Merckx — Eddy Merckx, 1966 Eddy Merckx (* 17. Juni 1945 in Meensel Kiezegem, Belgien; bürgerlich ursprünglich Edouard Louis Joseph Merckx) ist ein ehemaliger belgischer Profi Radrennfahrer. Er gewann je fünf Mal die beiden wichtigsten Rundfahrten, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Gimondi — Felice Gimondi (* 29. September 1942 in Sedrina, Provinz Bergamo) ist ein ehemaliger italienischer Radrennfahrer. Er gewann als einer von nur fünf Radprofis alle drei großen Etappenrennen Tour de France, Giro d’Italia und Vuelta a España.… …   Deutsch Wikipedia

  • Poulidor — Raymond Poulidor bei der Tour de France 2004 in Angers Raymond Poulidor (* 15. April 1936 in Masbaraud Merignat) ist, obwohl „ewiger Zweiter“, einer der populärsten französischen Radrennfahrer aller Zeiten. Der in Frankreich nur „Poupou“ genannte …   Deutsch Wikipedia

  • Milan-San Remo — Infobox compétition sportive Milan San Remo Milano Sanremo (it) Généralités Sport cyclisme …   Wikipédia en Français

  • Milán-San Remo — Alessandro Petacchi ganando la edición 2005. La Milán San Remo es una clásica ciclista profesional, con inicio en Milán y final en San Remo (Italia). Siendo la carrera de estas características más larga con unos 290 kilómetros aproximadamente. La …   Wikipedia Español

  • Adolfo Leoni — (* 13. Januar 1917 in Gualdo Tadino, PG, Italien; † 19. Oktober 1970 in Massa, Italien) war ein ehemaliger italienischer Radrennfahrer. Seine Karriere begann er 1938 und beendete sie 1952. Seine größten Erfolge feierte Leoni beim Giro… …   Deutsch Wikipedia

  • Alessandro Petacchi — beim Training für den Prolog der Tour de France 2010 in Rotterdam …   Deutsch Wikipedia

  • Bartali — Gino Bartali (* 18. Juli 1914 in Ponte a Ema bei Florenz; † 4. Mai 2000 ebenda) war einer der erfolgreichsten und populärsten Radrennfahrer Italiens. Er gewann zweimal die Tour de France und dreimal den Giro d’Italia. Leben Gino Bartali, Radprofi …   Deutsch Wikipedia

  • Brunero — Giovanni Brunero, eigentlich Gioanni Giuseppe Brunero (* 4. Oktober 1895 in San Maurizio Canavese; † 23. November 1934 in Cirié) war ein italienischer Radrennfahrer. Seine größten Erfolge waren 1921, 1922 und 1926 der Gewinn der Gesamtwertung des …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”