Andreas Matzbacher
Andreas Matzbacher Icône cycliste
Importez l’image de cette personne
Informations
Nom Matzbacher
Prénom Andreas
Date de naissance 7 janvier 1982
Date de décès 24 décembre 2007
Pays Drapeau d'Autriche Autriche
Équipe pro
2004
2005
2006
2007
Saeco
Lampre-Caffita
Vorarlberger
Volksbank

Andreas Matzbacher (né le 7 janvier 1982 à Graz et mort le 24 décembre 2007 près de Frohnleiten dans le district Graz-Umgebung) est un coureur cycliste professionnel autrichien. En 2004, il a couru pour Saeco, en 2005 pour Lampre-Caffita et, à partir de 2006, pour l'équipe de la Volksbank. Il a terminé 90e du classement général du Tour d'Espagne 2005. Il est décédé dans un accident de la route deux semaines avant son 26e anniversaire.

Palmarès

Liens externes


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Andreas Matzbacher de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Andreas Matzbacher — (* 7. Jänner 1982 in Graz; † 24. Dezember 2007 bei Frohnleiten, Bezirk Graz Umgebung) war ein österreichischer Radprofi. Andreas Matzbacher fuhr 2004 für Saeco, 2005 für Lampre Caffita und ab 2006 für Team Volksbank. Er kam bei der Vuelta a… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Matzbacher — Infobox Cyclist ridername = Andreas Matzbacher fullname = Andreas Matzbacher nickname = Matzi dateofbirth = birth date|1982|1|7 dateofdeath = death date and age|2007|12|24|1982|1|7 country = AUT discipline = Road role = Rider ridertype =… …   Wikipedia

  • Matzbacher — Andreas Matzbacher (* 7. Jänner 1982 in Graz; † 24. Dezember 2007 bei Frohnleiten, Bezirk Graz Umgebung) war ein österreichischer Radprofi. Andreas Matzbacher fuhr 2004 für Saeco, 2005 für Lampre Caffita und ab 2006 für Team Volksbank. Er kam bei …   Deutsch Wikipedia

  • Österreich-Rundfahrt 2007/Etappen — Inhaltsverzeichnis 1 1. Etappe am 8. Juli 2 2. Etappe am 9. Juli 3 3. Etappe am 10. Juli 4 4. Etappe am 11. Juli 5 5. Etappe am 12. Juli 6 …   Deutsch Wikipedia

  • Deutschland-Tour 2006 — Endstand nach der 8. Etappe Sieger Jens Voigt 32:11:10 h (42,298 km/h) Zweiter Levi Leipheimer + 1:38 min Dritter Andrei Kaschetschkin + 2:23 min Vierter …   Deutsch Wikipedia

  • Deutschlandtour 2006 — Endstand nach der 8. Etappe Sieger Jens Voigt 32:11:10 h (42,298 km/h) Zweiter Levi Leipheimer + 1:38 min Dritter Andrei Kaschetschkin + 2:23 min Vierter …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mas–Mat — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 7. Jänner — Der 7. Januar (in Österreich und Südtirol: 7. Jänner) ist der 7. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit verbleiben noch 358 (in Schaltjahren 359) Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Team Volksbank — Betreuer und der Teamchef und Gründer der Teams Thomas Kofler (links) bei der Deutschland Tour 2007 Vorarlberg Corratec ist eine österreichische Profi Radmannschaft. Das Team Vorarlberg wurde 1999 als ÖAMTC Volksbank Colnago gegründet. 2006… …   Deutsch Wikipedia

  • Team Volksbank-Vorarlberg — Team Volksbank Betreuer und der Teamchef und Gründer der Teams Thomas Kofler (links) bei der Deutschland Tour 2007 Vorarlberg Corratec ist eine österreichische Profi Radmannschaft. Das Team Vorarlberg wurde 1999 als ÖAMTC Volksbank Colnago… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”