Andreas Kunz
Page d'aide sur l'homonymie Pour les articles homonymes, voir Kunz.

Andreas Kunz (né le 24 juillet 1946 à Leipzig) est un ancien spécialiste est-allemand du combiné nordique.

Palmarès

Jeux olympiques

Épreuve / Édition Drapeau : France Grenoble 1968
Individuel médaille de bronze , Jeux olympiques Bronze

Lien externe



Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Andreas Kunz de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Andreas Kunz — ist der Name folgender Personen: Andreas Kunz (Nordischer Kombinierer) (* 1946), ehemaliger deutscher Nordischer Kombinierer Andreas Kunz (Handballspieler) (* 1982), deutscher Handballspieler Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Kunz — (born July 24 1946). is a former East German Nordic combined athlete. His best know finish was a bronze at the 1968 Winter Olympics in Grenoble in the Individual event. He competed for the SV Dynamo/ SC Dynamo Klingentahl.External links*… …   Wikipedia

  • Andreas Kunz (Handballspieler) — Andreas Kunz Andreas Kunz am 24. März 2007 bei einem Siebenmeterwurf Spielerinformationen Geburtstag 20. Juli 1982 Geburtsort Miltenberg, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Kunz (Nordischer Kombinierer) — Andreas Kunz Voller Name Andreas Kunz Nation Deutschland Demokratische Republik 1949 …   Deutsch Wikipedia

  • Kunz — Kunz, auch Kunze, ist eine Abkürzung für Konrad und war im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit als Vorname weit verbreitet. Die einstige Volkstümlichkeit erschließt sich auch durch die Redewendung „Hinz und Kunz“, die so viel wie… …   Deutsch Wikipedia

  • Kunz —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Pour le patronyme Kunze, voir Kunze. Kunz est un nom de famille notamment porté par : Andreas Kunz, ancien spécialiste est allemand du… …   Wikipédia en Français

  • Andreas Scholl — (born November 10 1967) is a German countertenor, a male classical singer in the alto vocal range. He specialises in Baroque music. His range is the same as that of the celebrated 18th century alto castrato, Senesino, for whom Handel wrote his… …   Wikipedia

  • Kunz Jehle — (* um 1480 in Niedermühle; † um den 12. Dezember 1525 in Waldshut; gebürtig/eigentlich Konrad Jehle) war der Führer des Hauensteiner Haufens im Deutschen Bauernkrieg.In der Küssenberger Chronik heisst es :Ihr Haubtmann Conradt Uli, genannt… …   Deutsch Wikipedia

  • Sacha Kunz — (* 5. Juni 1978) war bis zu seinem Ausstieg einer der bekanntesten Rechtsextremisten in der Schweiz und galt als Schlüsselfigur der dortigen Neonazi Szene. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Gerichtsverfahren 3 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Theodor Kunz — Ehrentafel für Karl Theodor Kunz am Bahnhof Dresden Neustadt Karl Theodor Kunz (* 27. Juli 1791 in Dresden; † 29. Dezember 1863 in Dresden) war ein deutscher Ingenieur, der überwiegend im Eisenbahnwesen tätig war. Leben und Wirken Der Ingenieur,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”