Andreas Dibowski
Andreas dibowski frh fantasia quarry badminton 2011.jpg

Andreas Dibowski, né le 29 mars 1966 à Hambourg, est un cavalier de concours complet d'équitation. Il est médaillé d'or par équipes aux jeux olympiques de 2008.


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Andreas Dibowski de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Andreas Dibowski — (born March 29, 1966 in Hamburg) [ [http://results.beijing2008.cn/WRM/ENG/BIO/Athlete/7/202757.shtml] ] is a German eventing rider. With his horse Butts Leon he won a gold medal in team eventing at the 2008 Summer Olympics.References …   Wikipedia

  • Andreas Dibowski — Sieger des CCI 4* Luhmühlen 2011: Andreas Dibowski und Butts Leon …   Deutsch Wikipedia

  • Dibowski — Andreas Dibowski (* 29. März 1966 in Hamburg) ist ein deutscher Vielseitigkeitsreiter. Andreas Dibowski erhielt ab 1982 bei Uwe Wichmann in Harburg in Springen und Dressur seine reiterliche Ausbildung. 1983 entschied er sich für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Deutschland) — GER …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Sieger in der Vielseitigkeit beim CHIO Aachen — Die Liste der Sieger in der Vielseitigkeit beim CHIO Aachen enthält alle Gewinner der Einzel und Mannschaftswertung des CICO*** innerhalb des CHIO Aachen. Die Vielseitigkeit wurde 2007 das erste Mal innerhalb des CHIO Aachen ausgetragen.[1] Jahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Europameisterschaften im Vielseitigkeitsreiten 2011 — Europameisterschaften der Vielseitigkeitsreiter in Luhmühlen Die Europameisterschaften im Vielseitigkeitsreiten 2011 fanden vom 25. August bis 28. August 2011 in Salzhausener Ortsteil Luhmühlen statt. Es handelte sich hierbei um die 30.… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Reiten — Bei den Olympischen Sommerspielen in Peking 2008 wurden sechs Entscheidungen in Reitsportwettbewerben ausgetragen, jeweils ein Einzel und ein Teamwettbewerb im Springreiten, Dressurreiten und im Vielseitigkeitsreiten. Die Wettbewerbe fanden im… …   Deutsch Wikipedia

  • Marie-Jeanette Steinle — Marie Jeanette Ferch (geborene Steinle, * 25. Dezember 1976 in Bayern) ist eine deutsche Vielseitigkeitsreiterin und Polospielerin der Amateurspielklasse. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Vielseitigkeitsreiten (Eventing) 3 Polo 4 Webl …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2004/Reiten — Bei den XXVIII. Olympischen Spielen 2004 in Athen wurden sechs Wettbewerbe im Reiten ausgetragen. Austragungsort war das Markopoulo Olympic Equestrian Centre …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Deutschland) — GER    …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”