Andrea Bertolini
Page d'aide sur l'homonymie Pour les articles homonymes, voir Bertolini.

Andrea Bertolini (né le 1er décembre 1973 à Sassuolo, dans la province de Modène, en Émilie-Romagne) est un pilote automobile italien du Vitaphone Racing en championnat FIA GT.

Biographie

Palmarès

Andrea Bertolini sur Maserati MC12

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Andrea Bertolini de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Andrea Bertolini — im Maserati MC12, 2005 in Road Atlanta Andrea Bertolini (* 25. Januar 1971 in Sassuolo) ist ein italienischer Automobilrennfahrer. Er begann im Alter von 11 Jahren mit dem Kartsport. Er wurde Zweiter in der italienischen Meisterschaft, gewann… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrea Bertolini — (December 1, 1973) is an Italian race car driver currently driving for Vitaphone Racing in the FIA GT Championship. He currently lives in Sassuolo. He began racing at a young age, working as the youngest ever test driver for Ferrari at 19,… …   Wikipedia

  • Bertolini — ist der Familienname folgender Personen: Alessandro Bertolini (* 1971), italienischer Radrennfahrer Andrea Bertolini (* 1971), italienischer Automobilrennfahrer Angelo Bertolini (1860 1924), italienischer Wirtschaftswissenschaftler Denis… …   Deutsch Wikipedia

  • Bertolini —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes partageant un même patronyme italien. Bertolini est un nom de famille d origine italienne notamment porté par : Alessandro Bertolini (1971 ), coureur cycliste italien ; Andrea… …   Wikipédia en Français

  • Temporada 2011 de Superstars Series — La Temporada 2011 de Superstars Series fue la octava temporada del Superstars Series y la quinta temporada del International Superstars Series. La temporada empezó en Monza el 10 de Abril, y terminó el 9 de Octubre en Vallelunga. La temporada… …   Wikipedia Español

  • Maserati MC12 — Manufacturer Maserati Also called MC12 Versione Competizione[1] …   Wikipedia

  • FIA-GT1-Weltmeisterschaft 2010 — Die FIA GT1 Weltmeisterschaft 2010 war die Debütsaison der FIA GT1 Weltmeisterschaft, welche die Nachfolge der FIA GT Meisterschaft antrat. Es war die erste Sportwagenrennserie, die von der Fédération Internationale de l’Automobile seit… …   Deutsch Wikipedia

  • FIA-GT-Meisterschafts-Saison 2006 — Die FIA GT Meisterschafts Saison 2006 umfasste insgesamt zehn Rennen in acht verschiedenen Ländern. Das Rennen in Spa Francorchamps wurde als 24 Stunden Rennen ausgetragen. Michael Bartels und Andrea Bertolini gewannen die Meisterschaft der GT1… …   Deutsch Wikipedia

  • Maserati MC12 — Otros nombres …   Wikipedia Español

  • FIA GT Meisterschaft Saison 2006 — Die FIA GT Meisterschafts Saison 2006 umfasst insgesamt zehn Rennen in acht verschiedenen Ländern. Das Rennen in Spa Francorchamps wurde als 24 Stunden Rennen ausgetragen. Michael Bartels und Andrea Bertolini gewannen die Meisterschaft in der GT1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”