CAROUGE


CAROUGE
n. f.

Bois du caroubier, employé dans l’ébénisterie.

L'Academie francaise. 1935.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Carouge (GE) — Carouge Basisdaten Kanton: Genf Bezirk: (Genf kennt keine Bezirke) BFS Nr …   Deutsch Wikipedia

  • Carouge GE — Carouge Basisdaten Kanton: Genf Bezirk: (Genf kennt keine Bezirke) BFS Nr …   Deutsch Wikipedia

  • Carouge — Saltar a navegación, búsqueda Carouge Escudo …   Wikipedia Español

  • Carouge — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • carouge — ● carouge nom féminin Oiseau d Amérique du Nord, au bec fort et pointu, ayant les mœurs du coucou. ● caroube ou carouge nom féminin (latin médiéval carubia, de l arabe kharrūba) Fruit du caroubier carouge n. d1./d n. m. Oiseau passériforme… …   Encyclopédie Universelle

  • Carouge —   (GE) [ka ruːʒ], Stadt im Kanton Genf, Schweiz, an der Arve, südlich von Genf, 16 300 Einwohner; vielseitige Industrie.   Geschichte:   Carouge war im Mittelalter ein wichtiger Brückenkopf von Genf, das den Ort 1539 96 befestigte. 1603 kam… …   Universal-Lexikon

  • Carouge — (spr. Karuhsch), Stadt an der Arve im Schweizercanton Genf, mit Genf durch eine Brücke verbunden, Kirche, Synagoge, Fertigung von Leder (Saffian), Garn u. Steingut; 4400 Ew. – Bis 1816 war C. unter sardinischer Herrschaft u. genoß große… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Carouge — (spr. rüsch ), Stadt im schweizer. Kanton Genf, 386 m ü. M., 2 km südlich von der Hauptstadt, links an der Arve, auf dem von Sardinien an Genf (1816) überlassenen Gebiet, hat Eisenindustrie, Maschinenfabrikation und (1900) 7421 Einw …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Carouge — (spr. ruhsch), Stadt im schweiz. Kanton Genf, an der Arve, gegenüber von Genf, (1900) 7430 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Carouge — (Karusch), schweiz. Stadt im Kanton Genf, an der Arve, 1 Stde. von Genf, mit 4500 E., schöner Kirche, Baumwollenspinnerei, Töpferei, Gerbereien, Feldbau. Wurde 1816 von Sardinien an die Schweiz abgetreten …   Herders Conversations-Lexikon

  • Carouge — Surtout porté en Picardie, c est un toponyme désignant un carrefour (latin quadruvium). Variante : Carrouge (51) …   Noms de famille


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.