MASTOC
adj. inv.

Qui est lourd, épais. Cet homme, cette femme est mastoc. Un meuble mastoc.

L'Academie francaise. 1935.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • mastoc — [ mastɔk ] n. m. et adj. inv. • mastoque 1845; mastok 1834; p. ê. all. Mastochs « bœuf à l engrais », ou mot rouchi, du rad. de masse, massif ♦ Fam. 1 ♦ Vieilli Homme trapu, épais. ⇒ colosse. 2 ♦ Adj. inv. Mod. et péj. Qui a une forme, une… …   Encyclopédie Universelle

  • Mastoc — Maštoc ist das liturgische Gebetbuch für die Hand der Bischöfe und Priester im Armenischen Ritus. Es entspricht dem „Großen Euchologion“ der griechischen und dem Sakramentar der lateinischen Liturgien. Die Bezeichnung ist vermutlich abgeleitet… …   Deutsch Wikipedia

  • Maštoc — ist das liturgische Gebetbuch für die Hand der Bischöfe und Priester im Armenischen Ritus. Es entspricht dem „Großen Euchologion“ der griechischen und dem Sakramentar der lateinischen Liturgien. Die Bezeichnung ist vermutlich abgeleitet vom Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Maštoc' — ist das liturgische Gebetbuch für die Hand der Bischöfe und Priester im Armenischen Ritus. Es entspricht dem „Großen Euchologion“ der griechischen und dem Sakramentar der lateinischen Liturgien. Die Bezeichnung ist vermutlich abgeleitet vom Namen …   Deutsch Wikipedia

  • mastoc — (ma stok) s. m. Terme populaire. Homme lourd, épais et fort. C est un mastoc. ÉTYMOLOGIE    Allem. Mastochs, boeuf engraissé, de Mast, nourriture d engrais, et Ochs, boeuf …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • mastoc — adj. Lourd, épais : Un bif mastoc …   Dictionnaire du Français argotique et populaire

  • mastoc — adj. MASTOKO, A, E (Albanais, Annecy, Saxel) …   Dictionnaire Français-Savoyard

  • astoc — mastoc …   Dictionnaire des rimes

  • Armenische Liturgie — Der Armenischer Ritus (auch: Armenische Liturgie) ist der christliche Gottesdienst der Armenisch Apostolischen und der Armenisch katholischen Kirche. Er umfasst eine große Fülle von einzelnen Feiern und Festen, die im Laufe der Geschichte ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • lourd — lourd, lourde [ lur, lurd ] adj. • lort « stupide, maladroit » 1160; lat. pop. lurdus, p. ê. altér. du lat. luridus « blême » I ♦ Maladroit. 1 ♦ (Personnes) Qui manque de finesse, de subtilité; qui est, intellectuellement et physiquement,… …   Encyclopédie Universelle

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”