BUBE
. s. f.
Petite élevure, pustule qui vient sur la peau. Avoir des bubes sur le visage. Percer une bube.

L'Academie francaise. 1835.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Bube — ist: ein männliches Kind, siehe Junge eine Spielkarte, siehe Bube (Spielkarte) eine Bantusprache, siehe Bube (Sprache) Bube ist außerdem der Familienname folgender Personen: Adolf Bube (1802–1873), thüringischer Dichter und Archivar Conrad Bube… …   Deutsch Wikipedia

  • bube — ⇒BUBE, subst. fém. Arch., inus. Bouton, pustule. Avoir des bubes sur le visage, percer une bube (Ac. 1835 1878). Rem. 1. On rencontre dans la docum. le néol. bubelonné, ée, adj. Couvert de proéminences semblables à des pustules, à des bubons (cf …   Encyclopédie Universelle

  • Bube — Sm std. (13. Jh.), mhd. buobe, būbe, mndd. bove, md. būfe, mndl. boef, boeve, bouve Stammwort. Die Beleglage ist auffällig: Entsprechende Wörter tauchen in spätmittelhochdeutscher Zeit (und entsprechend spät in anderen Sprachen) im ganzen… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • bube — BUBE. s. f. Petite élevure, pustule qui vient sur la peau. Avoir des bubes sur le visage. Percer une bube …   Dictionnaire de l'Académie Française 1798

  • Bube — »gemeiner, verächtlicher Mensch«: Mhd. buobe »Knabe, Diener; zuchtloser Mensch«, dem mnd. bōve »gewalttätiger Mensch, Spitzbube, Räuber« und niederl. boef »Schelm, ‹Spitz›bube« entsprechen, stammt wahrscheinlich aus der Lallsprache der Kinder… …   Das Herkunftswörterbuch

  • bube — BUBE. s. f. Petite eleveure, pustule qui se fait sur la peau. Il avoit deux ou trois petites bubes sur le visage. percer une bube …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Bube — Bube, Adolf, Dichter, geb. 23. Sept. 1802 zu Gotha, seit 1842 Direktor des Kunstkabinetts das., gest. 17. Okt. 1873. »Thüring. Volkssagen« (7. Aufl. 1871), »Deutsche Sagen« (4. Aufl. 1843), »Naturbilder« (4. Aufl. 1859) etc …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bube — Bube, Adolph, geb. 1802 zu Gotha, studierte zu Jena, ward 1834 Archivsekretär. 1838 Oberconsistorialsekretär, 1842 Direktor des herzogl. Kunstkabinets zu Gotha. Von seinen Dichtungen sind besonders zu nennen: »Lebensblüthen« 1826; »Obolen« 1827;… …   Herders Conversations-Lexikon

  • bube — BÚBE s. pl. v. scarlatină. Trimis de siveco, 13.09.2007. Sursa: Sinonime …   Dicționar Român

  • bube — Bube, Bubette, Pustula …   Thresor de la langue françoyse

  • Bube — 1. An buben ist alle wolthat verloren. – Henisch, 543. 2. Aus Buben können auch noch Leute werden. – Henisch, 543. 3. Aus Buben werden Männer. 4. Böse Buben gibt s überall. 5. Böse Buben haben weite Gewissen, man möchte junge Hunde… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”