STOCKFISCH
. s. m.
(On prononce Stokfiche. ) Mot emprunté de l'allemand. Il se dit de Toute sorte de poisson salé et séché.  Il se dit, particulièrement, d'Une espèce de morue séchée à l'air.

L'Academie francaise. 1835.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Stockfisch — Stockfisch …   Deutsch Wörterbuch

  • Stockfisch — während des Trocknens Trockengestelle mit Stockfisch in …   Deutsch Wikipedia

  • stockfisch — [ stɔkfiʃ ] n. m. inv. • 1690; stocqvisch 1387; moy. néerl. stocvisch « poisson (visch) séché sur des bâtons (stoc) » ♦ Morue séchée à l air. Poisson salé et séché. Un, des stockfisch; du stockfisch. « Un panier de stock fisch et de bœuf fumé »… …   Encyclopédie Universelle

  • Stockfisch — Stockfisch, 1) der eingesalzene Kabeljau, s.d. 1); 2) so v.w. Schellfisch …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stockfisch — Stockfisch, s. Schellfisch …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stockfisch — Stockfisch, s. Dorsch …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Stockfisch — Stockfisch, siehe Schellfisch …   Damen Conversations Lexikon

  • Stockfisch — Stockfisch, s. Kabeljau …   Herders Conversations-Lexikon

  • Stockfisch — Sm erw. obs. (14. Jh.), spmhd. stocvisch Stammwort. Übernommen von mndd. stokvis. Danach benannt, daß er (ursprünglich) zum Trocknen auf Stöcke aufgespießt wurde. ✎ Rosenfeld, H. F. JVNS 81 (1958), 89. deutsch s. Stock, s. Fisch …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Stockfisch — ↑ Stock …   Das Herkunftswörterbuch

  • Stockfisch — 1. Die Stockfische wachsen nicht auf den Bäumen. 2. Ein Stockfisch (von Menschen) frisst den andern. 3. Ein Stockfisch kommt aus Amerika und bleibt ein Stockfisch. 4. Ein Stockfisch, vnnd Nussbawm vnd ein bös (Gottloss) weib wollen geplewet seyn …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”